Artikel zur Kategorie: News


Stefan Kirchner ist Schnellschachmeister - Richard Zahn gewinnt Runde 6

In der 6. Runde des Schnellschachturniers erlebte es seinen persönlichen Frühling. Mit 10 Teilnehmern war das Freitagabend-Turnier so gut besetzt wie noch nie in dieser Saison. Der Turnierleiter passte das Turniersystem der Länge wegen auf 5 Runden Schweizer-System an, was große Zustimmung fand. Am Ende war es eine knappe Kiste: Richard Zahn gewinnt mit 4 Punkten vor Wolfgang Stas und Thomas Zettl mit jeweils 3,5 Punkten.

Die Gesamtwertung jedoch ließ sich Stefan Kirchner nicht durch die Lappen gehen. Mit 113 Punkten aus 6 gespielten Turnieren verwies Stefan Sven Bode mit 95 Punkten aus 6 Turnieren und Thomas Zettl mit 76 aus 4 Turnieren auf die Plätze 2 und 3.

Die Ehrung findet meines Wissens nach im Rahmen der Vorstandssitzung voraussichtlich am 24. Juni statt. Herzlichen Glückwunsch!

Hier geht es zum Endstand!

Der Bezirk zu Gast in Moers

Viel los am Sonntag, den 10. April bei den Schachfreunden Moers: So trafen hier sowohl die 3. als auch die 4. Mannschaft auf Ihre Gegner in der Bezirksklasse. Moers 3 spielt gegen Wesel 3 mit um den Aufstieg und Moers 4 versuchte sich an den starken Gegnern aus Alpen. Insgesamt war das Spiellokal also mit 32 Spielern und ein paar Zuschauern besucht. Es ging heiß her. Am Ende konnte Alpen Moers 4 mit 5,5:2,5 besiegen und Moers 3 musste sich mit einem Unentschieden gegen Wesel 3 zufrieden geben. Wir gehen also davon aus, dass beide Mannschaften im nächsten Jahr wieder in der gleichen Klasse spielen werden. Für den Schachsport war es in jedem Fall ein toller Sonntag, ein volles Haus bei den Schachfreunden in Moers!


 

Zahns vertreten die SF Moers gut bei der Soester Stadtmeisterschaft 2016

Mit einem 3. und einem 5. Platz erreichten Richard und Fabian Zahn ein gutes Ergebnis bei Soester Stadtmeisterschaften 2016. Mit einem Sieg in der letzten Runde von Richard wäre sogar Platz 1 und 3 drin gewesen. Dieser blieb ihm jedoch verwehrt, hatte er 20 Minuten vor Beginn der letzten Runde nicht ein 5 stündiges Spiel erfolgreich hinter sich. Die Meisterschaft wurde über fünf Runden an einem Wochenende ausgetragen, so wie es von unseren Stadtmeisterschaften bekannt ist. Unterkunft findet man in der 150m entfernten Jugendherberge für kleines Geld. In heimeliger Atmosphäre im Kulturzentrum "Alter Schlachthof", in welchem auch ein Veranstaltungssaal sowie ein Kulturkino untergebracht sind, fand man sich bestens aufgehoben. Das 50.000-Einwohner-Städtchen kann auch abseits des Schachspiels mit einer schönen Altstadt und kulturellen Aspekten Punkten. Die Anreise gestaltet sich sowohl mit der Bahn als auch mit dem PKW unproblematisch. Wir bedanken uns bei den Gastgebern für ein gelungenes Turnier und können es euch weiterempfehlen.

Siegerfoto

Offenes Nikolausblitzturnier

 
Es fanden sich 24 Teilnehmer aus Nah und Fern ein um am diesjährigen Nikolausblitzturnier teilzunehmen. Schön dass auch Schachfreunde aus Rheinhausen, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn und aus Katernberg den Weg zu uns fanden.
Von Anfang an stand fest, dass bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund stehen soll und so kam es in angenehmer Athmosphäre in der auch um Leib und Wohl gesorgt wurde zu einem tollen Abend.
 
Spannende Partien, schmerzhafte Fehler, tolle Gewinnkombinationen, kleine Sticheleien, wirklich alles war dabei. Schliesslich setzte sich verdient Schachfreund Bernd Dahm ( SF Katernberg ) mit 9 Punkten aus 11 Runden vor Schachfreund Boris Tummes ( SF Moers ) mit 8 Punkten und Schachfreund Eugen Heinert ( OSC Rheinhausen ) mit 7,5 Punkten auf die Spitze des Siegertreppchens.
 
Dank unserem Schachfreund Jupp Hanio, der die Grundidee zu diesem Offenen Turnier hatte und allerlei Spezialitäten als Preise spendeten ( Jupp, Dein Stollen ist der beste ! ) , konnten neben den Siegern auch weitere viele Teilnehmer mit Überraschungspaketen die von der holden Glücksfee Margret gezogen wurden beglückt werden.
 
Vielen vielen Dank Jupp und Margret nochmals von meiner Seite für Euer Zutun.
 
Zum Abschluss wurden die Leckereien, Weihnachtssterne unter allen Teilnehmern verteilt, so dass ein rundherum angenehmer Spieleabend zu Ende ging.
 
Ich bedanke mich an allen Beteiligten für den absolut fairen Verlauf.
 
Das hat richtig Spaß gemacht und macht Lust auf mehr.
 
 
Euer Thomas Zettl
 

Eindrücke vom Kampf der ersten Mannschaft und der U14 Jugend

 

Die erste Mannschaft gewinnt im dritten Anlauf ihr erstes Saisonspiel gegen Remscheid mit 5,5:2,5.

Die U14 Jugend verliert nach großen Chancen ihr Spiel gegen Kaarst mit 12:4 (3-Punkte-Regelung)​

 

 

 

 

 

 

 

Offenes Nikolausblitzturnier der Schachfreunde Moers

Die Schachfreunde laden ein zum

 

Offenen Nikolausblitzturnier am Freitag den, 04.12.2015 um 19:00 Uhr

Eingeladen sind alle Schachfreunde die Lust, Zeit und Spaß an einem Blitzturnier haben.

Weitere Informationen entnehmt bitte der  Ausschreibung.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme, spannenden Partien und einem angenehmen Turnierabend .

 

Euer

Thomas Zettl

 


74 Artikel (13 Seiten, 6 Artikel pro Seite)