Artikel zur Kategorie: News


19. Deutsche Polizeischachmeisterschaft in Moers

 

Vom 02. - 08.11. ging sie in 7 Runden über die Bühne, die 19. Deutsche Polizeimeisterschaft im Turnierschach. Ausgetragen im großen Saal des katholischen Gemeindehaus St. Konrad in Scherpernberg, wuchs die Spannung unter den 42 Teilnehmern von der Uckermark bis aus dem tiefen Bayern von Runde zu Runde. Die Spielbedingungen kamen den Bundesligastandards nahe und wurden hochgelobt, jedes Brett besaß einen eigenen Tisch, ausreichend Raum zur Analyse sowie für Schiedsrichter und Turnierleiter, dazu ein Bücherstand, kurzum: alles vorhanden.
Zur guten Stimmung trugen die Rahmenveranstaltungen wie Stadtführung, Blitzturnier bei den SF Moers, gemeinsame Champions League - Abende sowie eine Abschlußveranstaltung am Samstagabend bei.
 
Nach 4 Runden führte schon alleinig der Seriensieger vom Dortmunder Bundesligaclub Hansa, FIDE-Meister Ralf Kotter. Er remisierte dann in der 5. Runde gegen 'Altmeister' Helmut Hassenrück aus Gladbeck, und hielt sich damit die Verfolger vom Leib. Zu diesen gehörte natürlich FM Rupert Prediger, Pang-Rosenheim. Das Duell der beiden internationalen Titelträger entschied Prediger in der Vorschlußrunde für sich und auf einmal lagen Hassenrück und Prediger mit einem halben Punkt Vorsprung vor Kotter.
 
In der letzten Runde gab es dieses Mal nicht die schnellen Unentschieden, um den teilweise langen Heimweg sofort antreten zu können. Niemand wollte die Entscheidung am Spitzenbrett versäumen, zudem ging es für viele noch um die Spezialpreise. Ein Unentschieden zwischen Hassenrück und Prediger hätte Kotter bei eigenem Sieg noch die Möglichkeit zur Titelverteidigung gegeben.
Hassenrück spielte offensiv, erlangte Übergewicht am Damenflügel und drängte Prediger zusehends an die Wand. Erst durch Einbusse von Material konnte sich Prediger etwas befreien, nach knapp 4 Stunden streckte er jedoch die Waffen. Der neue Polizeimeister stand mit Helmut Hassenrück fest.
Den Titel der in 9 Runden an zwei Nachmittagen durchgeführten Schnellschachmeisterschaft (19 Teilnehmer) konnte sich Ralf Kotter sichern, das Blitzturnier (22 Teilnehmer) gewann Rupert Prediger, dessen Heimatverein nächstes Jahr die Polizeimeisterschaft im bayerischen Dorfen ausrichten wird.

 
Zum Bild von links nach rechts
- Richard Zahn (Ausrichter SF Moers)
- Ralf Kotter (3.)
- Helmut Hassenrück (1.)
- Rupert Prediger (2.)
- Rudolf Eyer (Veranstalter SC Eppingen)
- Dr. Claus Hagemann (Stadtsportverband Moers)
- Fabian Zahn (Ausrichter SF Moers)
- Albrecht Beer (Internationaler Schiedsrichter)

 

 

SF Moers in Duisburger Lokalzeitung

Die Schachfreunde Moers zieren den Artikel der SG Meiderich Ruhrort über das Jubiläumsturnier. Hier der Artikel.

 

SF Moers wird Zweiter bei BBMM 2015

Am gestrigen Samstag gewann Dinslaken 1 mit hochkarätiger Besetzung verlustpunktfrei vor unserer Mannschaft mit nur drei Niederlagen. Am ersten Brett holte Stefan Kirchner beachtliche 5,5 aus 8 und an zwei Richard Zahn 6 aus 8.

mehr...

Zweite Jugendmannschaft in Saison gestartet

Am Samstag, den 19. September hieß es Bühne frei für den ersten Auftritt der zweiten Jugendmannschaft bei der zentralen Startrunde der Jugendkreisliga in Neukirchen Vluyn. Hier soll erste Erfahrung gesammelt werden. So spielten mit Joel Lange und Julia Müller zwei Jugendliche ihre erste Turnierpartie.

mehr...

Portrait: Jupp Hanio

Jupp ist über 80 Jahre ... und noch kein bisschen schachmüde. Schach zieht sich beim Jupp fast durch das ganze Leben. Als Sohn eines Winzers wurde Jupp Hanio in Erden an der Mosel geboren. In seinem siebten Lebensjahr verlor er sein Gehör. Im Internat der gehörlosen Schule in Trier erlernte er das Schachspiel, und es begleitete ihn durchs Leben.

mehr...

Trainingsauftakt für das Jugendprojekt „Moers – Spellen“

Kooperationstraining mit dem Spellener Schachverein. Die Tische wurden zurechtgerückt, der Saal einseitig verdunkelt, Beamer und Laptop vorbereitet. Kurzerhand wurden die Räumlichkeiten der AWO Fritz-Büttner-Begegnungsstätte umfunktioniert in einen seminarähnlichen Aufbau. Es konnte also Starten, das erste partnerschaftliche Jugendtraining der Schachfreunde Moers und der Schachfreunde TV Spellen. Die Idee war beim

mehr...

74 Artikel (13 Seiten, 6 Artikel pro Seite)