Artikel zur Kategorie: Info


Mannschaftskampf Bezirksklasse

Die 4. Mannschaft startet mit einem kämpferischen  4,5:3,5  Sieg in die Saison gegen Turm Kamp-Lintfort 3.

Wobei die Lintforter dachten sie bräuchten nur mit 6 Spielern antreten, von denen nur 5 kamen.

Ralf konnte die Partie offen gestalten und am Ende ins etwas glückliche remis bringen.

Marc kam durch eine zu offensive Eröffnung in Nachteil und musste das Spiel abgeben.

Jochen verlor durch einen Eröffnungsfehler den e-Bauern und konnte das am Ende nicht mehr kompensieren.

Regina hat durch Annahme des Damengambits den frühzeitigen Bauerngewinn nicht nutzen können und verlor nach langem Kampf.

Da die letzten 3 Bretter kampflos gewonnen waren, musste die letzte Partie Rameker : Wolniak die Entscheidung bringen.

Nach 4,5 Stunden konnte Udo eine zwischendrin schon fast verlorene Partie glücklich mit einem Springermatt beenden.

 

RAMADA Cup Kassel - Deutsche Amateurmeisterschaft

Unsere beiden Damen Brigitte ( Gruppe C ) und Regina ( Gruppe E ) kreuzen die Schwerter und vertreten unsere Farben und möchten sich für das Finalturnier der Deutschen Meisterschaft qualifizieren.
 
Weitere Infos findet Ihr hier:

Krefelder Stadtmeisterschaften 2016: Drei dabei!

Drei Schachfreunde spielen zurzeit bei den Stadtmeisterschaften in Krefeld. Jurij, Otto und Uwe konnten jeweils ihre erste Partie gewinnen. Hier könnt ihr die Ergebnisse verfolgen.

Anmeldung zur Vereinsmeisterschaft/Vereinspokal 2017

Die Ausschreibung zur Vereinsmeisterschaft und zum Vereinspokal 2017 sind raus! Anmelden könnt ihr euch im Verein an den Aushängen am Brett oder per Telefon oder Mail bei unserem Spielleiter Thomas Zettl Mobil: 0151/55106106 E-Mail: thozettl@gmx.de.

Stadtmeisterschaften im Turnierschach

Bereits zum 5. Mal werden ab kommenden Freitag in den Räumen der AWO an der Bonifatiusstraße die Offenen Stadtmeisterschaften in Erinnerung an den langjährigen Vorsitzenden Heinz Muntenbeck ausgetragen. Bis dato haben sich bereits 36 Spieler zwischen 8 (!) und 83 (!!) Jahren vorangemeldet, also verbleiben noch wenige der maximal 42 Startplätze.

Gespielt werden 5 Runden im sogenannten Schweizer System bei einer maximalen Partielänge von 4 Stunden.
Das bedeutet an den beiden Tagen mit Doppelrunde möglicherweise 8 Stunden am Brett!! Da sage noch einer, Schach sein kein Sport.....
 

Bemerkenswert ist, dass schon 5 weibliche und 12 jugendliche Teilnehmer gemeldet haben. In beiden Kategorien ist diesmal ein Rekord zu verzeichnen!!Damit ist jetzt schon klar, dass es trotz familiärer Atmosphäre harte Partien um die Titel und Preisgelder geben wird, die mit Unterstützung der Volksbank Niederrhein ausgelobt werden konnten.
 

Zuschauer sind immer herzlich willkommen, Informationen wie vorläufige Teilnehmerliste gibt es unter www.sfmoers.de, Anmeldungen sind noch unter oms@sfmoers.de möglich.

mehr...

Bezirksblitz in Moers

Haltet euch den 26. November frei! Denn da wird geblitzt. Die besten Mannschaften aus dem Kreis Wesel finden sich in Moers ein um den Bezirksmannschaftsmeister zu krönen. Hier findet ihr die Ausschreibung.


21 Artikel (4 Seiten, 6 Artikel pro Seite)