Artikel zur Kategorie: Jugend


Christopher Magas gewinnt Frühlingspokal souverän

Mit 9 Punkten aus 10 Spielen leistete er damit eine unumstritten gute Leistung. Nur ein mal verwehrte ihm ein Fehlgriff die volle Punktausbeute. Dahinter war es sehr knapp und zwar so knapp, dass es am Ende drei zweite Plätze gab. Diesen teilen sich Danel Kolu, Levin Kolu und Julia Müller, die vor allem in der Hinrunde überzeugte. Joel erreichte den fünften Platz.

In einer beschaulichen Runde (viele waren an diesem Wochenende bei Kommunion und Konfirmation eingeladen) war es dennoch gemütlich und bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und Muffins schauten auch ein paar Eltern vorbei und frönten den Schachkünsten des Nachwuchses. Mit Phillip Gutow schaute auch ein ehemaliger Jugendspieler vorbei.

Für Urkunden, Preise, Pokal und Getränke wurde vom Verein gesorgt. Damit war es ein rundum gelungener Nachmittag.

 

Schachjugend trifft Schach-AG

Brettspiele gehen immer!

Am gestrigen Freitag kam es zum ersten Treffen unserer Jugendlichen mit den Kindern von der Gebrüder-Grimm-Schule, die dort seit Anfang des Schuljahres die Schach-AG besuchen. Die Kinder sind gemischt von Klasse 1-4 und einige können für ihr Alter schon saubere Eröffnungen und leichte taktische Motive spielen. Leon, Julia und Levin besuchten die OGATA und konnten den einen oder anderen davon überzeugen sich vielleicht auch in der Freizeit dem Schach zu widmen und mal bei uns vorbei zu schauen. Die Leiterin des OGATA stellte die hervoragende Arbeit von Felix Engelke heraus, der die Kinder der Grundschule trainiert. Sie hofft auf unserer Seite auf einen Nachfolger, wenn Felix im Herbst ins Berufsleben einsteigt und den Job nicht mehr machen kann.

Anschließend gab es unser Jugendtraining, welches heute die italienische Partie behandelte und ein kleines Spiel, dass die Übersicht auf dem Brett trainieren sollte. Und da so gutes Wetter war, ging es anschließend noch nach draußen zum Bolzen. Doch der Abend war noch lange nicht vorbei. Schnell bildete sich eine Gruppe Jugendlicher, die sich darauf verständigt hatte Brettspiele zu spielen. Bei Cluedo und dem Boardgame zu "The Witcher" wurde noch bis spät in die Nacht gespielt.

Der Tag brachte viel Gutes. Neben dem Kennenlernen der Grundschule und einer Menge Spaß, konnten wir mit Sophia ein weiteres Mädchen von unserem Sport begeistern.

 

Frühlingspokal an diesem Sonntag

An diesem Sonntag findet der Frühlingspokal statt! Für alle hier noch einmal die Ausschreibung. Auch Gäste und Zuschauer sind herzlich willkommen!

Jugend schlägt sich wacker bei Krefelder Jugendstadtmeisterschaften

Nach aktuell drei gespielten Runden in Krefeld ist keiner der Jungs punktlos. Teilweise wurden Unentschieden gegen wesentlich stärker einzuschätzende Gegner erzielt. Zur Zeit gibt es folgende Punktestände: Lukas Boy (2), Christopher Magas (1,5), Alexander Weyers (1), Leon Borgerding (1). Nachzulesen sind die Ergebnisse auch hier.

Jugend-Schnellschachturnier in Kempen

Zu eurer Information hier der Link zur Ausschreibung zum Jugendschnellschachturnier in Kempen am 30.04.2016 ab 10 Uhr. Wer teilnehmen möchte, meldet sich beim Jugendwart an.

Christopher Magas erkämpft 2:2 in Xanten

Die erste Jugendmannschaft bestritt heute ihre vorletzte Runde in der Saison. Gegner war die 3. Mannschaft von Xanten. Alexander Weyers besorgte die frühe Führung für die Moerser und nahm dabei seinen Gegner komplett auseinander. Er holte bisher 4 Punkte aus 4 Partien. Sehr starke Leistung. Justin Osinski gab seine Mehrdame wieder zurück und verlor danach, denkbar unglücklich eine gewonnen geglaubte Partie. Lukas Boy musste am Spitzenbrett nach einem Einsteller auch die Waffen niederstrecken. Nun ruhten alle Hoffungen auf Christopher Magas, dessen Gegner ihm in einem Turmendspiel (ein Mehrbauer für Christopher) die dreifache Stellungswiederholung anbot. Christopher lehnte ab und legte wahrlich Endspielkünste an den Tag. Sauber schob er seinen Gegner zusammen und sicherte der Mannschaft das Unentschieden. Starke Leistung, hatte er nicht eine Woche zuvor schon einen 1200er in Krefeld zum Remis gezwungen.

Christopher Endspielgott

 


30 Artikel (5 Seiten, 6 Artikel pro Seite)