Artikel Übersicht


Neue Lichess-Formate am 24.04. und 01.05.

Liebe Schachfreunde,
 
der 1. Online-Blitzgrandprix ist zu Ende. Eine Veränderung der Situation ist derzeit nicht abzusehen, doch das Verlangen nach unserem Schachsport ist ungebrochen.
 
Deshalb möchte ich für die kommenden zwei Freitage die folgende Formate im Lichess-Arenamodus anbieten:
 
Freitag, 24.04.2020, King of the Quick
19 Uhr: 45 Minuten 5+0 klassisch Arena
20 Uhr: 45 Minuten 3+0 klassisch Arena
21 Uhr: 45 Minuten 1+0 klassisch Arena
Die Gesamtpunktzahl aus allen drei Arenen ermittelt den Gesamtsieger.
 
Preis: der 1. Platz erhält einen Online-Bestellgutschein über 20€ für die Barbara-Buchhandlung in Moers, die den lokalen Bücherhandel in Moers am Leben hält. Damit sollte die Freizeitbeschäftigung für die nächste Woche gesichert sein.
 
Freitag, 01.05.2020, King of the Crazy
19 Uhr: 45 Minuten 3+0 Chess960 Arena
20 Uhr: 45 Minuten 3+0 King of the Hill Arena
21 Uhr: 45 Minuten 3+0 Crazyhouse Arena
Die Gesamtpunktzahl aus allen drei Arenen ermittelt den Gesamtsieger.
 
Preis: der 1. Platz erhält einen Online-Bestellgutschein über 20€ für das Restaurant Moxie's Diner in Moers, die kontaktfrei 15km um ihren Standort in der Bonifatiusstr. herum liefern oder die sich über einen Besuch nach dieser Zeit von euch freuen. Zudem spendet das Restaurant jeden Tag kostenlose Speisen an unsere Helfer (Polizei, Pfleger, Mitarbeiter der KH usw.).
 
Mittlerweile haben wir 20 Leute im Team der Schachfreunde Moers, die auf Lichess spielen. Das ist ein tolles Zeichen dafür, dass unser Verein auch in dieser ungewohnten Zeit lebt!
 
Anbei auch noch einmal die Anleitung, wie man unseren Verein auf Lichess findet.
 
Ich freue mich auf eure Teilnahme!
 
Lieben Gruß,

Fabian

Endstand des 1. Online-Blitzgrandprix

Liebe Schachfreunde,
 
soeben ist der 1. Online-Blitzgrandprix zu Ende gegangen. Mit Stefan Kirchner hat dieses Turnier einen verdienten Sieger gefunden, denn er gewann nicht nur die Gesamtwertung souverän mit 36 Punkten Vorsprung, sondern auch 3 von 5 Einzelturnieren. Chapeau!
 
Es folgen punktgleich auf dem geteilten 2. Platz Torsten Mehring und Boris Tummes. Insgesamt haben über die Serie 16 Spieler am Turnier teilgenommen, davon zwei Jugendliche. Tobias Göhlich schafft es als bester Jugendlicher auf den guten 8. Platz. Den Gesamtstand findet ihr anbei.
 
Mit 16 Spielern kommen durch die Startgelder mindestens 80€ Spendengelder für die Helfer des Bethanienkrankenhauses in Moers zusammen. Ein Teilnehmer hat von sich aus bereits 10€ gesponsort. Der Verein wird auf runde 100€ aufstocken. Vielen Dank!!!
 
Nach dem Turnier wurden bereits die Rufe nach Folgeturnieren laut. Ich würde ja schreiben, dann ziehe ich mich mal in mein Kämmerlein zurück und überlege über das Wochenende, wie ich es aufziehe. Aber ich bin tatsächlich die ganze Zeit in meinem Kämmerlein, also brauche ich mich erst gar nicht zurückziehen. Seid also gespannt!
 
Vielen Dank an alle für diese tolle erste Auflage dieses Turniers,
bleibt gesund und auf bald,

Fabian

Andreas Diek gewinnt die 4. Runde des Online-Blitzgrandprix

Mit nur einer Niederlage und einer starken Turnierleistung von 2356 gewinnt Andreas Diek die 4. Auflage. Es folgend Stefan Kirchner und Boris Tummes auf den Plätzen 2 und 3.

Am Karfreitag war nicht ganz so viel los. Für das Final am 17.04. erhoffe ich mir wieder viele Teilnehmer und spannende Partien.

 

Stefan Kirchner streicht seinen zweiten Sieg ein

Das Imperium schlägt zurück: mit einer Siegesserie katapultiert sich Stefan an die Spitze des heutigen Feldes. Boris und Stefan lieferten sich gerade zum Ende des Turniers noch eine hitzige Partie, die in einem Remis endete. Insgesamt waren doch schon sehr starke Spieler an Bord. 12 Mitglieder haben sich am heutigen Freitag immerhin eingefunden um eine tolle 3. Runde zu spielen. Der heutige Endstand:

Am nächsten Freitag steht dann auch schon die vierte Runde an. Um 19 Uhr zocken wir 90 Minuten für den guten Zweck! Bleibt gesund.

Gesamtstand nach der 2. Runde des Online-Blitzgrandprix online

Den Gesamtstand findet ihr unter dem Reiter Vereinsturniere oder hier.

15 Teilnehmer bei der 2. Runde des Online-Blitzgrandprix!!!

So langsam scheint es sich rumgesprochen zu haben: ganze 15 Teilnehmer fanden heute den Weg in die Online-Arena - mit dabei auch Boris Tummes und Andreas Diek, die sich die Anreise aus Hannover sparten. Auch waren unsere zwei Jugendlichen am Start und ansonsten neue und alte Gesichter. Und es war richtig knapp. Jetzt merkt man, dass es erst richtig Spaß macht, wenn viele Teilnehmer dabei sind.

Die zweite Runde entschied Richard Zahn lediglich anhand der besseren Turnierleistung zu seinen Gunsten. Dicht gefolgt von Stefan Kirchner und Andreas Diek. Fabian Zahn durfte leidlich erfahren, dass eine Siegesserie dann doch einen gehörigen Unterschied ausmacht... Platz 9, dabei hatte er gar nicht schlecht gespielt und nur gegen Andreas und Richard verloren. Aus genau diesem Grund ist er auch nicht unzufrieden.

So manch ein guter Spieler ist gar auf der zweiten Seite abgetaucht... ;) vielleicht schafft ihr es nächste Woche ja unter die Top 10.

Ich hoffe, wir sehen uns alle in der nächsten Woche am 03.04. um 19 Uhr wieder. Jeder kann noch einsteigen, zur dritten Runde und auch wenn das Turnier schon läuft. Ich wiederhole mich wirklich gerne: es hat richtig Spaß gemacht!!!

 


308 Artikel (52 Seiten, 6 Artikel pro Seite)