Artikel Übersicht


2. Mannschaft ist Spitzenreiter

Mit 6 Punkten aus 3 Spieltagen führt die 2. Mannschaft die Tabelle an. Heute gelang mit 7 Mann ein 5,5:2,5 Erfolg gegen Hünxe 1. Auch die 3. Mannschaft konnte überzeugend gewinnen und steht nun auf dem 3. Platz.

Knappes Aus im 4er-Pokal gegen Dinslaken

Mit einem 2:2 verabschieden wir uns nach Berliner Wertung aus dem 4er Pokal. Gegen eine auf dem Papier überlegene Mannschaft machte am Ende der Verlust an Brett 1 den Unterschied. Jurij verlor seine Partie gegen Phillip Welzel, Stefan und Hans-Ernst sicherten ein Remis gegen stärkere Gegner und Richard könnte in nur 22 Zügen gewinnen. Leider hat es nicht gereicht und wir werden uns nicht für Verband qualifizieren.

1. Runde Schnellschach

Hallo zusammen.

Ich möchte mal ein dickes Lob loswerden.

Gestern war unser erstes Schnellschach-Turnier. Das hat Spaß gemacht und es sollten noch mehr Teilnehmer werden am 5.1.2018.

Nach unseren veränderten Regeln ( Zeitvorteil für die schwächeren Spieler) wars richtig spannend und lustig.

Da konnte unsereins ( eben die nicht so DWZ- starken Spieler) die Cracks mal schwitzen und fluchen sehen.

Am Ende waren sie zwar wieder meist die Sieger, aber ein großes Vergnügen wars. Und das ist ja die Hauptsache.

Danke Thomas für die Wahninns-Rechenleistung!!

Gerne immer wieder.

Gruß Regina

Auslosung VM 3. Runde ist online

Die dritte Runde könnt ihr bis zum 22. Dezember spielen. Bitte verabredet euch mit eurem Gegner.

Thomas Zettl gewinnt den 2. Blitz Grandprix

Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
1. Zettl,Thomas 1982 ** 1 1 0 1 3.0 5.50
2. Kirchner,Stefan 1861 0 ** 1 1 1 3.0 4.00
3. Birkholz,Lars 1773 0 0 ** 1 1 2.0 2.00
4. Remek,Uwe 1667 1 0 0 ** ½ 1.5 3.25
5. Plückhahn,Marc 1406 0 0 0 ½ ** 0.5 0.75

4. Mannschaft verliert deutlich in Wesel

Die 4. Mannschaft kam in Wesel nicht über ein 2:6 hinaus. Lediglich Hasso Gärtner konnte einen vollen Punkt erzielen. Ralf und Heinz trennten sich unentschieden. Marc Plückhahn konnte am zweiten Brett die bessere Stellung nicht gewinnen. Abzuwarten bleibt, wie es wohl in dieser Saison laufen wird. Zwei Teams haben durch Mannschaftsauflösungen (1. Mannschaft Duisburg Nord und Spellen) teils große Verstärkung bekommen, sodass sie "durchschieben" konnten. Egal! Denn mit Anstrengung, Glauben und dem Quäntchen Glück kann hier sicherlich die Liga gehalten werden.


188 Artikel (32 Seiten, 6 Artikel pro Seite)