Artikel zum Thema: Info


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Nachruf: Heinz Slansky

Am heutigen Montag, 09.01.2023 erreichte uns die Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied und unermüdlicher Schlüsselwächter Heinz Slansky bereits am 12.05.2022 im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Wir verabschieden uns von einem Schachfreund, unserem Ehrenmitglied, aber vor allem von einem tollen Menschen, dem dieser Verein viel zu verdanken hat. Ich erinnere mich persönlich an viele Situationen, in denen Heinz mir als damals junger Jugendwart geholfen hat: sei es beim Aufschließen des Vereinsheims oder auch beim kurzzeitigen Einspringen und Überbrücken, wenn ich es nicht rechtzeitig von der Arbeit zum Training geschafft habe. Ich denke, viele von uns teilen persönliche Momente mit Heinz und diese Nachricht soll dazu anregen diese noch einmal zu erleben. Das wohl größte Geschenk, was wir ihm nun machen können, ist ihn in Ehren in Erinnerung zu behalten. Leb wohl, Heinz und vielen, herzlichen Dank für dein Wirken im Namen des gesamten Vereins.

 

Erste Trainings in 2023 sehr gut besucht

Die ersten Trainingsabende und -tage in 2023 waren sehr gut besucht. im großen Raum waren alle Tische belegt, im kleinen Raum wurde Vereinsmeisterschaft gespielt. Auch am heutigen Sonntag war der kleine Raum komplett gefüllt, der Vorstand tagte erstmalig in diesem Jahr zur Vorstandssitzung. Themen waren die Saisonplanung, anstehende Termine, die geplante Moselfahrt, aktuelle Entwicklungen im Bezirk sowie ein monatliches Handicap-Turnier, wie es bereits in der Vergangenheit Anklang gefunden hat. Auch die Ligen gehen bald wieder los - das Schachjahr 2023 kann also starten.

Wir schließen ab für 2022

Am heutigen Freitag, 30.12. war es dann letztlich so weit. In gemütlicher Runde und mit Besuch aus dem fernen Schwarzwald haben wir gemeinsam den Klub für dieses Jahr geschlossen. 

Wir sehen uns wieder am Dreikönigstag, 06.01.2023. Wir wünschen allen Schachfreunden einen guten Rutsch und vor allem viel Gesundheit und Frieden für das Neue Jahr!

Weihnachtsopen in Krefeld mit 162 TN: Jugendwart und Top-Talent aus Moers dabei

Vom 27. - 30.12. findet im Vereinsheim des SK Turm Krefeld an der Johannsenaue ein 7-rundiges, hochkarätig besetztes Turnier statt. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten plus 30 Sekunden für jeden Zug. Dies bedeutet für Turnierspieler, die längere Bedenkzeiten gewohnt sind, von Beginn an nervliche Anspannung. Wegen der hohen Teilnehmerzahl findet das Turnier in 2 Spielsälen statt. Die besten Spieler spielen auf der Empore (Foto). Mit Ausnahme der Auftaktrunde am 27. werden an den anderen Tagen jeweils 2 Runden gespielt.

 

Von den Schachfreunden Moers nahmen der 12-jährige Arkadii Kliashtornyi (Setzlistenplatz 41) und der Jugendwart Richard Zahn ( Setzlistenplatz 27) die Aufgabe in Angriff. Während der alte Jugendwart seine Auftaktrunde gewinnen konnte, konnte sich Arkadii in schlechterer Stellung noch in ein Unentschieden retten.

 

Die Ergebnisse kann man unter  Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - Krefelder Weihnachtsopen 2022 verfolgen.

 

Die Vorbereitungen laufen: in einer Woche startet die OMS

Liebe Schachfreunde,

wir sind von euren Rückmeldungen überwältigt. Dieses Jahr hatten wir rund 50 Anfragen für unser kleines Turnier. Da unsere Kapazitäten begrenzt sind und wir noch immer mit besonderen Umständen kämpfen, wollen und können wir diese Anfragen nicht alle positiv beantworten. Wir werden jedoch den bekannten Turnierleitertisch, der viel Platz eingenommen hat, hinter die Theke verlegen und schaffen damit großzügigere Verhältnisse. So können wir 40 Teilnehmern einen Startplatz anbieten, ohne dass die Qualität des Platzangebots leidet.

Bitte überweist, wenn nicht bereits geschehen, das Startgeld. So klappt die Anmeldung dann am kommenden Freitag geschwindt. Die Prognose für das Wetter ist sonnig bei nicht zu warmen Temperaturen. Tolle Bedingungen zumindest schon mal in der Theorie. Schön auch, dass wir unter diesen Bedingungen draußen unsere Bierzeltgarnituren aufbauen können und somit Platz zur Analyse unter freiem Himmel anbieten werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und das Filetstück "Analyse mit Christof Sielecki" und Grillen planen wir bei gutem Wetter ebenfalls draußen am Samstag ab 17:30 Uhr, d.h. ab dem Moment, wo womöglich die ersten Partien enden. Natürlich in akustischer Entfernung zu den laufenden Wettkämpfen.

Wir freuen uns sehr auf dieses Event! Solltet ihr Fragen haben, so meldet euch bei uns!

Liebe Grüße und bis Freitag,

Fabian & Richard

Mitgliedsbeitrag 2022

Wir möchten kurz eure Aufmerksamkeit auf den fälligen Mitgliedsbeitrag lenken. Die SF Moers ziehen, laut Satzung des Vereins (§7 Jahresbeitrag, Absatz 2.) zum
01.04.2022 euren Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft via SEPA Lastschriftverfahren, ein. Bitte stellt sicher, dass euer Konto ausreichend gedeckt ist. Der Beitrag für das gesamte Jahr 2022 beträgt für ordentliche Mitglieder 96€ und für Jugendliche, Studenten, Schüler sowie Mitglieder, für welche die Härtefallregelung beschieden wurde, 42€.
 
Dies geschieht natürlich nur, wenn ihr uns ein SEPA Lastschriftmandat erteilt habt. Wer dies nicht gemacht hat, kann es gerne nachholen. Die Vorlage dazu findet ihr auf unserer Homepage (Über Uns --> Lastschriftmandat) sowie im Anhang dieser eMail.
Für den Fall, dass kein Lastschriftmandat erteilt wurde, bitten wir euch den Beitrag bis zum 01.04.2022 auf unser Vereinskonto zu überweisen.

49 Artikel (9 Seiten, 6 Artikel pro Seite)