Artikel zum Thema: Info


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


+++VMS Runde 7+++Blitzgrandprix Turnier 8+++ VP+++

VMS Runde 7
2 Partien der letzten Runde sind bereits gespielt.
Im Anhang seht Ihr die Ergebnisse.
 
Blitzgrandprix Turnier 8
Das achte Turnier fiel leider aufgrund Teilnehmermangel aus. Der Tabellenstand in der gesamtwertung hat sich dahher vor dem 9. und letzten Turnier vicht verändert.
Ergebnisse und Stand siehe Anhang.
 
VP
Die Halbfinale sind durch!
Jurij gewinnt kampflos gegen Richard und Thomas kämpft Wolfgangnach 5H 57min nieder und zieht ins Finale ein. Spannende Partie, bei dem Thomas zuerst patzte und Wolfgang die klar bessere Stellung ermöglichte, dafür fand Wolfgang im endspiel nicht immer die besten Züge und musste am Ende die Waffen strecken. Glück gehabt Thomas !
 
Die Farben des Finals wurden durch die beiden Glückselfen Hans und Adolf gezogen. Thomas darf mit den weißen Steinen ran.
 
Weitere Termine:
 
17.Mai Schnellschach Turnier 6
21.Mai Pokalfinale
02.Juni VMS Runde 7
14.Juni Blitzturnier 9
28.Juni Blitzvereinsmeisterschaft

2. Runde der Vereinsmeisterschaft ist ausgelost

Die 2. Runde der VMS ist jetzt online.
 
Letzter möglicher Spieltermin dieser zweiten Runde ist der 28.10.2018.
 
Vorspielen ist gerne möglich. Nehmt Thomas Zettl bei den Ergebnissen bzw. den Absprachen immer mit in den Emailverteiler.

Vereinsmeisterschaft Runde 4 endet am 28.01.2018

Aus gegebenem Anlass werden hier erneut die Paarungen preisgegeben:

VMS 2017 2018

Paarungsliste der 4. Runde
1 2. Zahn,Richard   (9) - 1. Wortmann,Dirk   (7) ½ - ½  
2 4. Zahn,Fabian   (7) - 3. Vasiljev,Jurij   (7) -  
3 12. Wolniak,Udo   (6) - 5. Moll,Reinhard   (6) 0 - 1  
4 13. Anlahr,Jochen   (6) - 11. Hanio,Josef   (6) 0 - 1  
5 10. Weimann-Zupan,Ra   (5) - 7. Rivinius,Otto   (5) ½ - ½  
6 6. Reiter,Brigitte   (4) - 15. Weihofen,Regina   (4) 1 - 0  
7 8. Bode,Sven   (4) - 9. Remek,Uwe   (4) ½ - ½  
8 16. Plückhahn,Marc   (3) - 22. Schulz, Tim   (3) -  
9 21. Clausmeyer,Dieth   (3) - 23. Gärtner,Hasso   (3) -  
10 14. Slansky,Heinz   (3) - 18. Kranen,Gerd-Pete   (2) -  
11 20. Magas,Christophe   (1) - 17. Bäsler,John   (1) -  
12 19. Boy,Lukas   (1) - 24. spielfrei   (0) + - -  

 

Da sind noch ein paar Partien offen...

Am Freitag 15.12. ist der Nikolausblitz!

Liebe Schachfreunde,
 
morgen ist es soweit, das Nikolaus Blitzturnier ist endlich dran.
 
Aktuell haben sich 23 Schachspieler angemeldet.
 
Wie es scheint scheinen wir Glück mit dem Wetter zu haben und vom Schnee verschont zu werden.
 
Denkt bitte dran: Bringt gute Laune mit, wir werden aller Voraussicht nach ein 12 ründiges Schweizer Turnier spielen, damit auch alle Schachspieler nicht zu spät ins Bett kommen.
 
Start ist um 19:00 Uhr . Aber wenn Ihr es einrichten könnt, kommt bitte ein paar Minuten früher.
 
An die Moerser Schachfreunde:
 
Auch in diesem Jahr würde ich mich freuen wenn es ein paar schaffen könnten mich beim Aufbauen der Bretter, Stellen der Uhren und Verspeisen der Lebkuchen zu unterstützen.
Danke im Voraus.
 
Ok, beim dritten genanten Punkt benötige ich doch keine Hilfe, das schaffe ich auch alleine :-).
 
Bis morgen, ich freue mich auf Euch.
 

Beste Grüße

Thomas
 

P.S.:

Und wenn Ihr noch jemanden kennt der kurzfristig mitspielen will und Jupp Hanios legendären Stollen geniessen will, dann bringt ihn oder Sie einfach mit.
Auch Kiebitze sind natürlich gerne gesehen.

1. Runde Schnellschach

Hallo zusammen.

Ich möchte mal ein dickes Lob loswerden.

Gestern war unser erstes Schnellschach-Turnier. Das hat Spaß gemacht und es sollten noch mehr Teilnehmer werden am 5.1.2018.

Nach unseren veränderten Regeln ( Zeitvorteil für die schwächeren Spieler) wars richtig spannend und lustig.

Da konnte unsereins ( eben die nicht so DWZ- starken Spieler) die Cracks mal schwitzen und fluchen sehen.

Am Ende waren sie zwar wieder meist die Sieger, aber ein großes Vergnügen wars. Und das ist ja die Hauptsache.

Danke Thomas für die Wahninns-Rechenleistung!!

Gerne immer wieder.

Gruß Regina

Mannschaftskampf Bezirksklasse

Die 4. Mannschaft startet mit einem kämpferischen  4,5:3,5  Sieg in die Saison gegen Turm Kamp-Lintfort 3.

Wobei die Lintforter dachten sie bräuchten nur mit 6 Spielern antreten, von denen nur 5 kamen.

Ralf konnte die Partie offen gestalten und am Ende ins etwas glückliche remis bringen.

Marc kam durch eine zu offensive Eröffnung in Nachteil und musste das Spiel abgeben.

Jochen verlor durch einen Eröffnungsfehler den e-Bauern und konnte das am Ende nicht mehr kompensieren.

Regina hat durch Annahme des Damengambits den frühzeitigen Bauerngewinn nicht nutzen können und verlor nach langem Kampf.

Da die letzten 3 Bretter kampflos gewonnen waren, musste die letzte Partie Rameker : Wolniak die Entscheidung bringen.

Nach 4,5 Stunden konnte Udo eine zwischendrin schon fast verlorene Partie glücklich mit einem Springermatt beenden.

 


13 Artikel (3 Seiten, 6 Artikel pro Seite)